Wie funktioniert die Bewerbung beim Lohnunternehmen Metzger?
Karriere
  1. Informieren Sie sich hier über die Ausbildungsberufe und unser Unternehmen und klicken Sie dann auf den entsprechenden „JA, WILL ICH!“ Button
  2. Dann warten 10 Fragen auf Sie, die Sie bei richtiger Beantwortung zum Fragebogen führen.
  3. Denn Fragebogen können Sie gleich online ausfüllen oder downloaden. Hier werden ein paar persönliche und berufliche Daten von Ihnen eingetragen.
  4. Sie senden den ausgefüllten Fragebogen an uns zurück.
  5. Wir geben Ihnen eine Eingangsbestätigung und werden uns bei Ihnen melden, wenn wir uns einen ersten Eindruck verschafft haben. Sie erfahren dann wie der weitere Ablauf ist.
Kann ich mich später auch weiterbilden?
Lebenslanges Lernen

Sie bringen einen Wissenstand mit, der Ihnen als Grundlage dient. Nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und unseren Anforderungen sprechen wir über Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten.

Hier einige Möglichkeiten:

  • Landmaschinenführer/in durch den Lohnunternehmerverband
  • Agrarservicemeister/in beim Lohnunternehmerveband
  • Weiterbildung in der Fachschule Haldensleben
  • Angebote bei Herstellern und Lieferanten
  • Verschiedene Seminare im technischen, kaufmännischen und persönlichen Bereich

MIT WELCHEN MASCHINEN HABE ICH ES TÄGLICH ZU TUN?
Vielfältiger Maschinenpark

Verschiedene Zugfahrzeuge und Anhängegeräte warten auf Sie. Es wäre daher von Vorteil, wenn Sie bereits Erfahrungen mit folgenden Herstellern haben:

  • Schlepper: Fendt und Claas
  • Häcksler: Krone und Claas
  • Pressen: Krone
  • Gülletechnik: Holmer, Horsch und Annaburger
  • Mähdrescher: NewHolland und Claas
  • Transportfahrzeuge: Krone, Annaburger und weitere
  • LKW und Zugmaschinen: Mercedes-Benz und MAN
  • Rübenroder: Grimme
  • Weitere Maschinen von ROPA, Kuhn und andere